Glücklicher Leben

Sicherheit in mir selbst finden

Viele von uns haben schon in der eigenen Kindheit gelernt Sicherheit ausschließlich über das Feedback von anderen zu definieren. Was dann im späteren Leben aber leider bedeutet, ständig fremdabhängig zu sein, da ohne das Feedback von außen auch die Sicherheit ausbleibt.

Wer hindert uns aber daran, Sicherheit in uns selbst zu finden?
So stolz auf uns und unsere eigene Leistung zu sein, dass wir vollkommen glücklich und zufrieden mit uns sind. Ganz ohne darauf warten zu müssen, dass wir von außen gestärkt werden.

Wenn  Sie nun aber beispielsweise beginnen ein eigenes Erfolgstagebuch zu schreiben in das Sie jeden Tag irgendetwas eintragen, was Ihnen an diesem Tag gut gelungen ist, machen Sie schon einen großen Schritt in Ihre individuelle Unabhängigkeit. Das muss gar nichts großes sein. Einfach etwas was Ihnen gut gelungen ist.

Davon abgeleitet könnten Sie dann eine eigene Erfolgsgeschichte schreiben.
Nutzen Sie doch die kommenden Sonntage immer wieder um eine Kurzgeschichte aus Ihren persönlichen kleinen Erfolgen zu schreiben. Lassen Sie Ihre Fantasie spielen und schmücken Sie die Geschichten richtig schön aus. Das muss auch gar nicht immer alles ganz der Wahrheit entsprechen. Schaffen Sie sich mit Ihren Geschichten Ihre ganz eigene kleine Welt in der Sie träumen dürfen und unverletzbar sind.

Und mit dieser Unverletzlichkeit Ihrer eigenen (Fantasie-) Welt gehen Sie dann in die nächste Woche und sammeln neue Erfolgserlebnisse. In der Realität – basierend auf Ihren ganz eigenen Leistungen.

Das Zusammenspiel aus Realität und Ihren eigenen Geschichten wird Sie sukzessive immer selbstsicherer machen und durch die damit verbundene Unabhängigkeit von anderen werden Sie auch im wirklichen Leben immer erfolgreicher. Ohne dafür weiterhin das Feedback anderer zu brauchen. Weil Sie selbst ganz genau wissen was Sie können.