Glücklicher Leben

Neues aus der gesunden Genussküche

Shrimps Gröstl mit Quinoa und Spargel

Nachdem der Sommer sich heuer wirklich Zeit lässt bei uns anzukommen und lange Spaziergänge im Regen fast mehr an den Herbst als an laue Frühsommertage erinnern hab‘ ich mich entschieden auch mein Essen etwas „aufwärmender“ zu gestalten und mir ein schönes Gröstl zu kochen.
So was tut der Seele einfach immer gut und lässt, zumindest kulinarisch, die Sonne aufgehen.

Damit es aber nicht zu herbstlich wird hab‘ ich mich für sommerliche Zutaten entschieden und Spargel mit Shrimps als Basis genommen.

Neben der Tatsache, dass dieses Essen der Seele guttut hat es zudem auch noch den riesen Vorteil, dass es nicht nur schnell, sondern auch sehr unkompliziert zubereitet ist und man dafür auch nur eine einzige Pfanne braucht.

Gestartet habe ich mit dem Anschwitzen von Zwiebeln in Olivenöl wo ich dann auch gleich einmal die Shrimps und ein paar Minuten später den klein geschnittenen grünen Spargel (ich mag den grünen Spargel sehr, weil er total fein schmeckt und man ihn nicht schälen muss) beigemengt habe und das ganze dann auf kleiner Stufe mit etwas Gemüsebrühe aufgegossen gemütlich vor sich hinköcheln hab‘ lassen. Bevor ich dann am Schluss noch eine Dose Quinoa (genussfertig, zum Beispiel von SparVital) untergehoben habe. Salz, Pfeffer, wenn sie mögen noch ein paar frische Kräuter vom Balkon. Und schon ist das Essen fertig zubereitet.

Wenn Sie Lust haben können Sie auch gleich ein bisschen mehr von dem Gröstl kochen und am nächsten Tag kalt als Salat genießen. Das mach‘ ich auch gerne. Dafür verfeinere ich das kalte Gröstl dann einfach noch mit etwas Zitronenöl. Dieses Gericht ist neben seiner unkomplizierten Zubereitungsart warm, genauso wie kalt, einfach gut für die Seele :o) .

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen einen guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen

Ihre

Dr. Sabine Viktoria Schneider