Genuss, Glücklicher Leben

Neues aus der gesunden Genussküche

Kürbis Curry mit Quinoa

Heute hatte ich wieder einmal Lust etwas Warmes zu essen. Zum Wetter passend. Nachdem es bei uns in Salzburg im Moment schon etwas herbstlich ist.

Dafür hab‘ ich tiefgekühlte Kürbisstücken (vom Hofer, in Deutschland Aldi) in etwas Olivenöl gemeinsam mit Zwiebeln und Chili angeschwitzt und mit Harissa und Garam Masala Pulver gestaubt bevor ich alles mit ein bisschen Wasser abgelöscht habe (ca. 125ml).
Zum Einkochen hab‘ ich noch  etwas Gemüsebrühe (von Hildegard von Bingen) beigemengt und eine Dose Kokosmilch.
Nach etwa 20 Minuten, in denen alles gemütlich vor sich hingeköchelt hat, habe ich noch eine Dose Quinoa (von Spar Vital, genussfertig) untergehoben und das Ganze, mit ein paar gesalzenen Erdnüssen verfeinert, noch weitere 10 Minuten vor sich hinköcheln lassen.

Wer mag, kann auch noch eine Dose vorgegarte Kichererbsen dazu geben und die letzten 10-20 Minuten mitköcheln lassen.

Vor dem Servieren hab‘ ich alles mit den oben schon erwähnten Gewürzmischungen und Kurkumapulver noch einmal etwas nachgeschärft. Fertig.

Eine Hälfte hab‘ ich gleich gegessen, die zweite für später mal eingefroren. In der Hoffnung, dass der Sommer jetzt doch erst einmal wieder zurückkehrt. So hab‘ ich gleich einen Vorrat, wenn der Herbst das nächste Mal anklopft :o) .

Viel Spaß beim Nachkochen und Guten Appetit wünscht Ihnen

Ihre

Dr. Sabine Viktoria Schneider