Glücklicher Leben

Ich ändere was ich ändern kann. Nämlich mich selbst!

Wie oft wünschen wir uns andere Menschen ändern zu können…? Ob ihres Verhaltens, ihrer individuellen Einstellung zu Dingen, oder etwaigen anderen Eigenschaften die uns einfach stören, weil wir selbst anders agieren.

Leider wird uns das aber nie gelingen. Weil jeder von uns nun mal eben so ist, wie er ist. Und niemand, Sie selbst wahrscheinlich auch nicht, sich einfach mal so ändern möchte nur um es anderen recht zu machen.

So ist die einzige Möglichkeit, die uns nun noch bleibt, doch eigentlich nur die uns selbst zu ändern. Oder zumindest unsere Einstellung zu vielen Dingen.
Von dem, das wir uns über diverse Sachen und Gegebenheiten ärgern, die wir aber ohnehin nicht ändern können, wird es ja nicht besser. Eher im Gegenteil. Manche Dinge, oder auch manche (für einen selbst vielleicht unangenehme) Mitmenschen, müssen wir lernen so zu nehmen wie sie sind. Ob uns das gefällt, oder nicht. Sonst machen wir uns dadurch ja nur selbst das Leben schwer. Und dem anderen fällt’s vielleicht nicht einmal auf…

Was wir aber tatsächlich ändern können ist unsere persönliche Einstellung.

Deshalb sollten wir uns alle selbst wieder öfter an der eigenen Nase nehmen und die eine, oder andere, Situation die uns emotional nahe geht und ärgert, mit einem gesunden Abstand betrachten und mal überlegen was wir für uns – und unsere individuelle Einstellung – in genau dieser Situation jetzt anders machen können.

Sie werden sehen. Dann sind viele, bis dato durchaus herausfordernden, Gegebenheiten gar nicht mehr so schlimm und zudem viel weniger energieraubend.