Coaching Box

Gewohnte Bahnen verlassen

Wann haben Sie in Ihrem Leben das letzte Mal was ganz Neues ausprobiert? Wann haben Sie sich das letzte Mal auf neues Terrain getraut, um einmal wieder ganz neue Erfahrungen sammeln zu dürfen?

Schön länger nicht mehr? Das ist schlecht… Dadurch versäumen Sie nämlich echt tolle Erlebnisse. Die uns zudem nicht nur emotional, sondern auch neurologisch extrem gut tun.

Unsere tagtäglichen Abläufe fordern uns ja irgendwann nicht mehr heraus. Wir funktionieren nur noch und machen täglich die nahezu gleichen Dinge – auf die immer selbe Art und Weise.

Da wäre es jetzt doch wirklich wieder einmal Zeit für mehr Abwechslung, oder?

Gibt es etwas, was Sie schon ganz lange mal machen wollten, sich aber noch nie getraut haben?

 

Wer, oder was, hat Sie denn bis dato davon abgehalten?

 

Warum versuchen Sie es nicht einfach mal? Was kann schon groß passieren? Im Endeffekt ist es doch so, dass wir irgendwann in unserem Leben nur noch die Dinge richtig bereuen, die wir nicht gemacht haben.

Was sind also die ersten Schritte, um mal was ganz neues auszuprobieren? Sei es eine Reise, der Traum von der beruflichen Selbständigkeit, ein Ausflug ganz alleine (mal wieder nur Zeit für sich haben), ein erstes Rendezvous nach einigen Jahren als Single, etc.. Was möchten, respektive müssen Sie tun, um einmal wieder aus den gewohnten Bahnen auszubrechen? Definieren Sie gleich jetzt die ersten drei ganz konkreten Schritte, die Sie unternehmen wollen, um Ihrem eigenen Glück ab sofort einen Schritt näher zu kommen:

 

1.
2.
3.

 

Und schreiben Sie sich einen konkreten Zeitplan. Welchen der drei Schritte wollen Sie bis wann erreicht haben?

Selbst, wenn der Weg zum Ziel einige Zeit in Anspruch nimmt. Er beginnt immer mit dem ersten Schritt. Und sobald Sie diesen gemacht haben, wird es Ihnen enorm gut gehen und alles andere ergibt sich von alleine  – weil Sie den Startschuss dafür gegeben haben. Dann müssen Sie nur noch loslassen und Dinge auch passieren lassen.

Viel Spaß dabei wünscht Ihnen Ihre,

Dr. Sabine Schneider