Glücklicher Leben

Gefühl von Heimat

Ich persönlich fühle schon eine wohlige Wärme wenn ich die Worte „Gefühl von Heimat“ nur schreibe. „Heimat“ ein schönes Wort, wenn man das Glück hat, dieses mit eben genauso einem warmen Gefühl verbinden zu dürfen

Was aber bedeutet das eigentlich für jeden von uns? Welche Umgebung löst dieses Gefühl aus? Und… kann man sich wirklich  nur im eigenen Elternhaus und / oder in der eigenen Wohnung „heimatlich“ fühlen?

Ich gebe zu, dass ich mich in meinem Heimatort „Salzburg“ extrem wohlfühle. Aber immer nur für eine bestimmte Zeit, dann freue ich mich auch wieder einmal weg zu dürfen. „Heimat“ ist nämlich, wie ich finde,  auch besonders schön, wenn man immer wieder nach Hause kommen darf. Dafür muss man aber natürlich auch der Typ sein, dass man dazwischen immer wieder weg möchte… Für viele wäre das unvorstellbar und sie hätten vom ersten Moment der Abreise weg Heimweh.

Was in diesem Zusammenhang für jeden von uns wichtig ist, ist erst einmal zu erkennen wo und wie wir uns wohl fühlen. Das sind Fragen mit denen wir uns oftmals viel zu wenig auseinandersetzen, weil wir denken, dass manche Dinge einfach so gehören wie sie sind.

Ein Glaubenssatz von mir war beispielsweise immer, dass ich unbedingt einen festen Wohnsitz brauche an dem ich den Großteil meiner Zeit verbringe, um in mir selbst „anzukommen“. Was in meinem Beruf gar nicht leicht ist, weil dieser mit ausgesprochen  vielen Reisetätigkeiten verbunden ist. Mittlerweile durfte ich lernen, dass ich persönlich mich an ganz vielen Orten der Welt wohl fühle und die Vielfältigkeit jedes einzelnen Ortes von ganzem Herzen liebe. Ich habe sogar gelernt, dass mir nur ein Ort auf Dauer viel zu wenig ist. Es gibt zwar nur einen Ort an dem ich das Gefühl der richtigen „Herzens-Heimat“ spüre. Ein Heimatgefühl erlebe ich jedoch an sehr vielen Orten. Orte, an denen in mich und auch mein eigenes Kinder-Ich sich einfach wohl fühlen.

Manchmal schränken wir uns durch unsere Glaubenssätze auch im Zusammenhang mit „Heimat“ viel zu sehr ein. Ich kann jedem von Ihnen nur empfehlen einmal auszuprobieren, was andere Orte so zu bieten haben. Die Vielfältigkeit jedes Ortes kann das eigene Leben nämlich auch richtig heimatlich und schön gestalten. Und… es wird nie langweilig, weil wir ständig neue Eindrücke sammeln dürfen.