Glücklicher Leben

Balsam für die Seele

Besonders jetzt im Dezember ist es besonders wichtig auch auf uns selbst und unsere eigene Seele zu achten.

Wenn die Tage früher dunkel werden und unzählige von kitschigen und trotzdem wunderschönen Lichtern zu leuchten beginnen, wird es Zeit auch mal ganz in sich selbst zu kehren und sich selbst Zeit zu geben. Zeit zum Nachdenken, Zeit zum Reflektieren.


Was ist in diesem Jahr alles passiert? Was ist Ihnen gut gelungen und worauf sind Sie wirklich stolz, dass Sie das so hinbekommen haben?


Schreiben Sie sich eine Liste, was Sie sich noch zu Silvester alles für 2016 vorgenommen haben und überlegen Sie, was Ihnen davon alles gut gelungen ist.

Darauf vergessen wir nämlich sehr oft. Sobald wir etwas erreicht haben, egal wie anstrengend es war, denken wir nicht mehr darüber nach, weil es für uns selbstverständlich wird.

Was ich persönlich aber enorm schade finde, weil Sie sich im Endeffekt ja richtig angestrengt haben, dieses Ziel zu erreichen.


Dieser Rückblick und das damit verbundene „auf sich selbst stolz“ sein ist auch für unsere Seele von enorm großer  Bedeutung. Auf die vergessen wir im Zuge unserer Zielerreichung nämlich sehr häufig. Wenn wir uns vornehmen etwas so ganz wirklich erreichen zu wollen, haben wir das Ziel oft so fokussiert vor Augen, dass wir ganz darauf vergessen auch auf uns, unsere Seele und unsere eigenen Bedürfnisse zu achten.


Setzen Sie sich also ganz gemütlich hin, machen Sie sich eine große Tasse Tee, oder Kakao, nehmen Sie sich ein paar Kekse mit, schalten schöne Weihnachtsmusik ein und zünden eine Kerze an. Und dann schreiben Sie alles zusammen, was Ihnen 2016 gut gelungen ist. Alles, auch die kleinen Dinge, worauf Sie stolz sind.


Und diesen Zettel verzieren Sie dann noch mit ein paar Tannenzweigen und ähnlichen weihnachtlichen Motiven. Das ist Ihre ganz eigene „Warum ich 2016 stolz ich mich sein darf Liste“. Und weil Sie damit  ja wirklich richtig zufrieden sein dürfen, mit sich und Ihrer Liste, hängen Sie diese irgendwo auf, wo Sie bis zum nächsten Jahreswechsel immer wieder vorbeigehen und immer wieder vor Augen haben, wie schön dieses Jahr heuer war.


Sie werden sehen, wie gut das Ihnen und Ihrer Seele tun wird.