Glücklicher Leben

Ausbildung zur geprüften Resilienzberaterin / zum geprüften Resilienzberater

Wir leben in einer Zeit, in der Stress und eine tägliche Flut an E-Mails schon zur Tagesordnung gehören.
Umso wichtiger ist es deshalb, Personen auf hochprofessionelle Art und Weise dabei zu unterstützen wieder ihre eigene Balance zu finden und zu lernen, wie Sie, trotz sämtlicher Außeneinflüsse, resilient bleiben können.

Als geprüfte/r ResilienzberaterIn können Sie Ihre Klienten und Patienten dabei unterstützen für sich selbst Möglichkeiten der gezielten Burnout Prävention zu definieren, ihnen verschiedenen Entschleunigungs- & Entspannungstechniken vorstellen, gemeinsam erheben welche Art der Bewegung die individuelle Resilienz fördert und welche Ernährungsform am besten passt. Und vieles mehr. So können Sie sich, durch die in der Ausbildung erlernte Methodenvielfalt, immer sensibel auf die individuellen Bedürfnisse Ihrer Klienten und Patienten einstellen.

Im Lehrgang lernen Sie

  • Bedeutung und Wichtigkeit einer resilienten Lebensweise
  • Die Ursachen für ein Burnout erkennen
    • Symptomatik & psychosomatische Hintergründe
    • 12 Phasen der Erkrankung – ab wann ist psychologische Beratung unerlässlich
  • Leistungsfähigkeit & Resilienz – wo liegen die Grenzen
  • Stress und seine Auswirkung auf Körper und Psyche
  • Innere Antreiber und Stressoren erkennen
  • Das psychologisch aufgebaute Beratungsgespräch in der Burnout Prävention (Burnouts rechtzeitig erkennen – und auch die Grenzen erkennen ab wann man dem Anderen selbst nicht mehr helfen kann und ein Psychologe beigezogen werden muss)
  • Lösungsorientierte Kurzzeittherapie richtig nutzen lernen
  • Stresspräventive Langzeittherapien richtig einsetzen und typologiegerecht gestalten
  • Ernährungsformen zur gezielten und nachhaltigen Burnout Prävention
  • Körpertherapeutische Ansätze zur Stressprävention (die körperorientierte Arbeit mit individuellen Stress- & Triggerpunkten)
  • Betriebliches und innerfamiliäres Gesundheitsmanagement – Resilienz für Familien ebenso wie für ganze Unternehmen

Der Lehrgang ist so konzipiert, dass Sie das Erlernte stets direkt in die Praxis transferieren und alle Methoden sofort ausprobieren können. So haben Sie im darauffolgenden Unterricht die Möglichkeit über Ihre erworbenen Erfahrungen zu sprechen und sich untereinander auszutauschen.

Was ist in der Arbeit mit den Klienten und Patienten gut gelaufen, wo sind Fragen aufgetreten, wo würden Sie sich noch mehr Unterstützung wünschen, etc.?

So entstehen gleich zwei Vorteile. Sie lernen selbst sukzessive durch ihre praktischen Erfahrungen stetig dazu und stehen zudem in einem fortlaufenden Wissensaustausch mi Ihren Kommilitonen. So wird der gesamt Lehrgang getragen von praxisrelevanten Themen untermauert durch theoretische und methodengestützte fachliche Inhalte.

Der Lehrgang findet an insgesamt 6 Tagen statt. Aufgeteilt auf 2 x 3 Tage mit vordefinierten Übungseinheiten für die Zeit dazwischen. Angepasst an die aktuellen Lehrgangsinhalte um Ihnen so die Möglichkeit zu geben, das Erlernte gleich direkt in die eigene Praxis, den eigenen Alltag, zu transferieren.
Am Ende des Lehrgangs findet ein an die Praxis orientiertes Prüfungsgespräch statt, mit dem Ziel ein Zertifikat zur / zum „Geprüften Resilienzberater/in“ zu erhalten.

Teil 1: Anfang Anfang November 2020 (Details folgen)
Teil 2: Ende März 2021

Nähere Infos & Anfragen bitte an: praxis@sabine-schneider.at senden.